Deutsch
 
Italiano
 
 
 

Sehr geehrte Patienten, wegen einem Anbieterwechsel sind wir kurzfristig leider nur mobil über 0160-94870643 erreichbar!

Willkommen auf den Seiten von Stemedical, Privatarztpraxis für regenerative Medizin und Orthopädie in Leipzig.

Unter regenerativer Medizin versteht man ein Teilgebiet der Biomedizin, die mithilfe lebender Zellorganismen unterschiedliche Erkrankungen durch die Wiederherstellung funktionsgestörter Zellen, Gewebe und Organe behandelt. In unserer Praxis werden dabei autologe/autogene, d.h. körpereigenes Plasma und körpereigene Proteine für therapeutische Zwecke eingesetzt. Unser Ziel ist es, mit einer Kombination von regenerativer Medizin und minimal invasiven Therapien – wie gezielten Gelenkpunktionen, Arthroskopie und interventionellen Techniken – die Funktionsfähigkeit erkrankter, bzw. traumatisierter Gelenke und der Wirbelsäule zu erhalten und wiederherzustellen, „denn man ist so alt, wie seine Gelenke“! Die beste Muskulatur nützt wenig, wenn die Bewegung durch ein arthrotisches oder verletztes Gelenk eingeschränkt, bzw. aufgehoben ist.

Die normale Gelenkbewegung ist einer der stärksten natürlichen Heilungsfaktoren in unserem Körper. Heilung durch Bewegung zu aktivieren ist eines unserer Hauptziele und bedeutet: „Die schmerzhaft eingeschränkte Gelenkbewegung so gut es geht wieder zu normalisieren, um dadurch die Selbstheilung zu stärken“. Die natürliche Bewegung ist extrem wichtig für alle Stoffwechselvorgänge im menschlichen Körper, sie ist massgeblich am Aufbau und Erhalt aller Gelenkstrukturen bis ins hohe Alter beteiligt, denn „wer rastet, der rostet!“. Eine erfolgreiche regenerative Therapie in der Medizin, so wie wir sie praktizieren, ist ein ganzheitliches alternatives Behandlungskonzept, bestehend aus der Nutzung körpereigener Zellen und Proteine in Kombination mit Bewegungstherapie zur Behandlung von Störungen des Stütz- und Bewegungsapparates.

Eine der schwierigsten Aufgaben in der Orthopädie ist die Reparatur bzw. der Ersatz von hyalinem Gelenkknorpel sowie Bandscheibenknorpel. Kein künstlicher Knorpelersatz kann annähernd die biomechanische Qualität des natürlichen Knorpels erreichen. Aus diesem Grund ist es für uns außerordentlich wichtig diese Gelenkstruktur zu erhalten und zu reparieren. Bevor man sich für eine größere Operation entscheidet, ist es gerechtfertigt erst einmal die körpereigenen Reparaturmechanismen mithilfe der regenerativen Medizin zu aktivieren, denn dadurch können wir heute schon alle Anteile eines Gelenkes – wie Knorpel, Knochen, Gelenkinnenhaut, Menisken, Bänder und Muskulatur – erfolgreich therapieren.

Haben Sie Fragen an uns? Möchten Sie mehr über die neuen regenerativen Therapien erfahren? Wir sind für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr Stemedical Team